Hafenklang

Große Elbstr. 84
22767 Hamburg
 040 38 87 44
Anzeige

Hafenklang

Von dem 1890 gebauten Pferdestall ist heute kaum mehr etwas zu sehen. Nach einer Grundsanierung und Gebäudeaufstockung reiht sich der Nachtclub in der ehemaligen Schmuddelecke am Fischmarkt in den aufgewerteten Holzhafen-Komplex ein, in dem sich Büros, Luxus-Eigentumswohnungen und teure Restaurants aneinanderreihen.

Aber das ist draußen. Drinnen ist der linke Live-Club auch nach seinem Exil in Altona-Altstadt noch das, was er einmal war: ein Spezialist für Punk, Drum’n’Bass und Soul. Historisch ist der Hafenklang sowieso. In den 1970er-Jahren hatte sich Club als Künstlertreff etabliert, im ersten 24-Spur-Studio der Stadt produzierten Udo Lindenberg, die Einstürzenden Neubauten und Extrabreit ihre Platten.

Für Hungrige: Der Goldene Salon bietet leckere Tagesgerichte.
Preise
Eintrittspreise zu Konzerten im aktuellen Programm unter www.hafenklang.org
Anzeige
Extras
Wenige öffentliche Parkplätze
Bar, Tagesgerichte
© destinus.de 2018
Alle Rechte vorbehalten
© 2018 www.in-hamburg-an-den-hafen.de - Alle Rechte vorbehalten.
Die verwendeten Marken sind Eigentum ihrer ausgwiesenen Besitzer.
Home | Kontakt | Impressum